Afrikanische Rhythmusmuster und Instrumente kennenlernen und entdecken – “Neujahrstrommeln” am 19. Januar von 11.00 bis 14.00 bei Drums & Chants (45 € bzw. 1,5 Schecks inkl. alle Leihinstrumente)! Heute Formzahl 12 mit Mustern aus dem musikalischen Multiversum der Ewe-People – nur Mut, der Workshop ist auch für Mathemuffel geeignet 😉

Hier kannst du mehrstimmige Trommelmusik in Gemeinschaft spielen und erleben, Befähigungen neu wahrnehmen, Lernprozesse genießen und fröhlich üben! Entgegen anderslautender Legenden ist der Weg vom “Nichtkönnen” zum “Können” die beste Möglichkeit, ein Ziel zu erreichen …. Alle “gefühlten” Niveaustufen sind willkommen – besonders Menschen mit wenig oder null musikalischen Vorerfahrungen! Dieser Workshop ist als Einstiegshilfe in den Trommelkurs sowie zur Vertiefung deiner Spieltechnik und Rhythmuswahrnehmung geeignet! Da die komplexen Rhythmen und Strukturen dir immer einen Schritt voraus sind, wirst du auch mit Vorkenntnissen AHA-Erlebnisse haben. Weiterbildungsfragen werden gehört und beantwortet. Willkommen!

UND: das nächste Fortbildungsmodul ist am 2. und 3. Februar 2019 (beide Tage 11.00 bis 14.00/ Kosten: 99 Euro) „Trommelmusik für die soziale und erzieherische Arbeit“ – Spieltechniken, Sounds, Notierungen, Anleitungswerkzeuge und Gruppenstrategien für Djembe, Caxixi, Glocken und afrikanische Basstrommeln – afrikanische und universelle Rhythmusmuster u.v.m. – Aufbau einer „Werkzeugkiste“ allgemein und speziell zu DEINEN Themen – Fragerunden – Musik! – zweitägige Fortbildung für Kita/ Schule/ Therapie/ Sozialarbeit

Ich will mich anmelden!