streetbeatzDie Drum-Party für Ölfässer, Plaste-Kanister und Schrott!
Ein wilder Mix aus African Modern, Samba, Funk, Hiphop, Daiko-Styles und Dein musikalischer Ausdruck von Wut, Energie und Willen ergeben ein kraftvolles Sounderlebnis. Du lernst außerdem Stocktechniken, Lockerungsübungen, funkelnde Rhythmusbausteine und Deine Ausdauer kennen. Interessante Adaptionen traditioneller rhythmischer Strukturen lassen Raum für eigene Kreationen und die Anpassung an individuelle Fähigkeiten. Das Ergebnis ist ein Gruppenereignis voller Spaß und Energie.
Dieses Angebot eignet sich sowohl für absolute Neulinge im Rhythmusdschungel als auch für Leute, die bereits das Schlagzeug, afrikanische Bässe, die japanische Daiko oder anderes Percussion-Instrumentarium für sich entdeckt haben und nach einer anregenden Erweiterung ihrer Möglichkeiten suchen. Menschen mit heilenden, helfenden und lehrenden Berufen finden hier das Know-How und eine kostengünstige Variante zum Aufbau eigener Percussion-Ensembles.

Wir spielen mit Gehörschutz und im Intensive-Level mit Choreographie.
Verwandte Baustellen heißen Stomp, Gocoo, Les Tambours du Bronx, Slagerij Van Kampen oder auch Blechlawine und Bando.

Spezielle Konzepte für Incentives und Performances auf Anfrage!
Termine zu meinen Kursen findest du hier.